KiGo

Der Kindergottesdienst (Kigo) ist ein Arbeitszweig in unserer Gemeinde. Wir sehen unsere Arbeit mit den Kindern nicht als "Spielstunde" oder „Kinderaufbewahrung" am Sonntagmorgen, sondern sehen sie ganz bewusst als Kindergottesdienst. Die Gemeinde soll für die Kinder ein Ort der Begegnung und gemeinsamer Aktivitäten sein. Ein Ort, an dem sie sich wohl fühlen und sicher sind.

Jedes Kind ist von Gott geschaffen und daher einzigartig und wertvoll. Gott möchte, dass Kinder zu sich selbst und zu anderen Menschen im Rahmen ihrer Lebenswelt wachsen und sich positiv entwickeln. Wir als Mitarbeiterteam stellen durch das Erzählen und Vertiefen biblischer Geschichten den Kindern Gott und Jesus vor. Sie lernen so biblische Grundwahrheiten kennen.

Wir möchten die Kinder zum Glauben an Jesus Christus einladen

Um hier immer nah an den Kindern zu bleiben und sie auch zu erreichen, haben wir einige Veränderungen vorgenommen. Besonders freuen wir uns, dass wir den KiGo jetzt immer mit einem gemeinsamen Singen beginnen, was lange Zeit leider viel zu kurz gekommen ist oder ganz fehlte. Beide Gruppen, die Kleinen und die Großen, singen gemeinsam mit den jeweiligen Mitarbeitern und einem kleinen Musikteam. Es ist eine große Hilfe, dass wir jetzt wieder mit Instrumentenbegleitung, z. B. Gitarre, neue und flotte Lieder einüben und singen können. Verschiedene Kinder aus den Gruppen haben Spaß daran gefunden, als Vorsänger aufzutreten, und üben die neuen Lieder vorab mit ein. Für diese Veränderung sind wir alle sehr dankbar, denn es hat wieder frischen Wind in die Kinderarbeit gebracht. Ein herzliches Dankeschön vom ganzen Team an alle, die uns im Vorprogramm so toll unterstützen. Es ist uns eine große Hilfe und macht uns selbst viel Spaß.